30.05.2019 in Ortsverein

SPD Eidinghausen-Dehme nominiert Kandidaten für die Kommunalwahl

 

Bei seiner letzten Versammlung hat der SPD OV Eidinghausen-Dehme die Kandidatenteams für die Kommunalwahl 2020 gewählt.

Die Genossen aus Eidinghausen und Dehme werden für die Kommunalwahl 2020 für die Wahl zum Rat der Stadt Bad Oeynhausen als Direktkandidaten für den Wahlbezirk Eidinghausen-Ost (WB 13), Olaf Kniola, als Direktkandidaten für den Wahlbezirk Eidinghausen-Süd (WB 14), Dirk Rahlmeyer, als Direktkandidaten für den Wahlbezirk Eidinghausen-West (WB 15) den Ratsherrn Ralf Sensmeyer und als Direktkandidaten für den Wahlbezirk Dehme (WB 12.1./12.2) Peter Hoberg nominieren.

Als Vertreter nominieren die Genossen Julian Plöger für Ralf Sensmeyer, Marcel Butzkies für Dirk Rahlmeyer und Sebastian Hruby für Peter Hoberg. Als Direktkandidat für den Kreistag im Kreiswahlbezirk 10, der Eidinghausen, Dehme, Eidinghausen-Wöhren und Volmerdingsen-Ost umfasst, wurde der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Christian Heinen, nominiert.

Mehr zum Thema:
NW vom 25.05.2019
WB vom 28.05.2019

 

20.05.2019 in Ortsverein

Die SPD ist "ansprechBar"

 

Der SPD OV Bad Oeynhausen+Lohe hat sich auf die Fahne geschrieben für die Menschen „ansprechBAR“ zu sein. So auch am vergangenen Samstag vor dem WEZ an der Weserstraße. Dort hatte die SPD ihre „ansprechBAR“ aufgebaut und kam so mit vielen Kunden des WEZ ins Gespräch.

 

11.05.2019 in Ortsverein

Europawahlkampf in Bad Oeynhausen

 

Auch am Samstag vor Muttertag waren die GenossInnen aus dem Mühlenkreis im Wahlkampfeinsatz. So auch der SPD-OV Eidinghausen-Dehme mit jeweils zwei Infoständen in Eidinghausen und Dehme.

 

13.04.2019 in Ortsverein

Kurs nehmen auf ein soziales und starkes Europa

 

Es ist Zeit für einen Kurswechsel in der EU, denn diese muss sozialer werden und für die Menschen da sein. Das macht der heimische SPD-Europakandidat Micha Heitkamp immer wieder deutlich, so auch heute in Bad Oeynhausen am Infostand mit dem SPD OV Bad Oeynhausen+Lohe - wo es auch einen kleinen Ostergruß in Form von roten Ostereiern gab.

 

10.04.2019 in Ortsverein

SPD OV Rehme/Oberbecksen-Babbenhauen: Verdiente SPD-Mitglieder geehrt

 
FOTO: WOLFGANG DÖBBER/NW

Am vergangenenen Montag sind die Genoss*innen des SPD-OV Rehme/Babbenhausen-Oberbecksen im "Alten Förster" zu ihrer Monatsversammlung zusammengekommen. Der Ortsvereinsvorsitzende Michael Körtner durte den heimischen SPD-Landtagsabgeordneten Christian Dahm und den SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Ralf Jaworek als Gäste begrüßen.

Während der Versammlung durften die Genoss*innen und Dahm zwei verdiente Mitglieder ehren: Seit 50 Jahren ist Dieter Ohm Mitglied der SPD, wie bereits sein Großvater und sein Vater. Sein Großvater hat den ehem. SPD-Ortsverein Rehme mitgegründet, der Anfang des Jahres mit dem Ortsverein Oberbecksen-Babbenhausen fusioniert ist. Seit 40 Jahren ist Karl Hermann Hottel in der SPD aktiv, zuletzt als langjähriger Vorsitzender des ehem. SPD-Ortsverein Oberbecksen-Babbenhausen. 

Berichte der heimischen Presse:

NW vom 10.04.2019
WB vom 10.04.2019

 

09.04.2019 in Ortsverein

SPD Wulferdingsen-Bergkirchen begrüßt Bürger-Radweg-Vorschlag

 
Foto: pixabay.com

Seit Jahren kämpfen die Anwohner und die Sozialdemokraten des OV Wulferdingsen-Bergkirchen für mehr Sicherheit an der Halsterner Straße. Bislang vergebens, da sich der zuständige Baulastträger Straßen.NRW querstellt und Ausbaupläne ablehnt.

Nun wurde u.a. von Seiten der CDU ein Bürger-Radweg ins Gespräch gebracht und auch Straßen.NRW bringt eine ähnliche Variante ins Spiel.

Andreas Below, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Wulferdingsen-Bergkirchen, begrüßt die Unterstützung der CDU für einen Rad- bzw. Fußweg entlang der Halsterner Straße.

Bericht der NW vom 09.04.2019

 

31.03.2019 in Ortsverein

Aktion "Saubere Landschaft 2019" in Bad Oeynhausen

 

Gestern war in Bad Oeynhausen die Aktion "Saubere Landschaft" angesagt, so auch in den Ortsteilen Werste und Dehme. Dort haben die jeweiligen SPD-Ortsvereine Werste und Eidinghausen-Dehme die Aktion der lokalen Vereinsringe tatkräftig unterstützt. Und auch in diesem Jahr kam wieder einiges an Müll bei der Sammlung zusammen. 

 

24.03.2019 in Ortsverein

SPD an der „ansprechBar“

 

Am verganangenen Samstag (23.03.2019) war der SPD Ortsverein Bad Oeynhausen+Lohe mit einem Infostand in der Albert-Rusch-Straße Ecke Nibelungenweg.

Mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurden wieder interessante Gespräche, diesmal vor allem über die bevorstehende Europawahl geführt.

Der nächste Infostand des SPD Ortsverein Bad Oeynhausen+Lohe findet am Samstag, 13.04.2019 am Schweinebrunnen statt.

 

News der NRWSPD

Der Landesvorstand der NRWSPD hat in seiner heutigen Sitzung einen Beschluss zur aktuellen Lage der SPD gefasst, der als Brief an die drei kommissarischen SPD-Parteivorsitzenden, Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel nach Berlin übersandt wurde. Hier den Brief als PDF herunterladen.

Andrea Nahles hat über viele Jahre große Verantwortung in unterschiedlichen Funktionen für die Sozialdemokratie getragen. Ihre Entscheidung verdient Anerkennung und ihre geleistete Arbeit Respekt.

Zum Ausgang der Europawahl erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD:

Mitte Mai wurde bekannt, dass die Fusion der Stahlsparte von ThyssenKrupp mit dem indischen Stahlkonzern Tata nicht zustande kommt, es größere Umstrukturierungen im Konzern geben wird und auch Arbeitsplätze abgebaut werden. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der NRWSPD fordert Ministerpräsident Armin Laschet auf, sich gegenüber der Konzernleitung von ThyssenKrupp für eine nachhaltige Neuaufstellung des Konzerns einzusetzen, in der betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen sind.

News der Bundes-SPD

Eine Woche lang hatten die SPD-Mitglieder Zeit, ihre Ideen zu schicken, wie sich die Mitglieder aktiv an der Wahl des oder der neuen Parteivorsitzenden beteiligen sollen. Das Interesse war enorm, über 23.000 Vorschläge haben den Parteivorstand erreicht. Hinzu kamen weitere Rückmeldungen aus den Gliederungen, Landesverbänden, Unterbezirken, Ortsvereinen.

Die Koalitionsspitzen von SPD und Union haben sich auf eine Reform der Grundsteuer verständigt. Außerdem werden 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler entlastet, in dem für sie der Solidaritätszuschlag abgeschafft wird. Um Klimaschutz voranzutreiben soll bis September ein Klimaschutzgesetz verabschiedet werden. Auch ein Paket für bezahlbares Wohnen ist bis Ende August geplant.

Viele internationale Konzerne machen Milliardengewinne - zahlen aber kaum Steuern. Starbucks, Facebook, Amazon & Co. tragen weniger zum Gemeinwohl bei als der Bäcker um die Ecke. Damit machen wir jetzt Schluss!

Ein Einwanderungsland sind wir schon lange. Seit 20 Jahren wird darüber diskutiert, gerungen und gestritten. Jetzt aber wird das endlich klar geregelt!