Vierer-Bündnis beantragt die Einführung und den Betrieb eines öffentlichen Bikesharing-Systems in Bad Oeynhausen

Veröffentlicht am 02.12.2019 in Ratsfraktion

Foto: pixabay.com

Das Vierer-Bündnis (SPD, Die Linke, BBO und UW) beantragt für die kommende Ratssitzung, dass der Stadtrat von Bad Oeynhauen den Bürgermeister Achim Wilmsmeier beauftragt, ein öffentliches Fahrradverleihsystem (Bikesharing-Angebot) sowohl mit herkömmlichen Fahrrädern als auch mit E-Bikes an mehreren zentralen Verleihstationen in der Stadt Bad Oeynhausen einzuführen.

Ein öffentliches Fahrradverleihsystem funktioniert nicht nur in Großstädten, sondern auch in Mittelstädten wie Bad Oeynhausen. Beispiele für mittelgroße Städte mit einem erfolgreichen Fahrradverleihsystem sind Lippstadt oder Gütersloh. 

Ein solches System fördert die Verknüpfung verschiedener Verkehrsmittel in Form von Inter- und Multimodalität, also die Möglichkeit, verschiedene Verkehrsmittel zu nutzen und erweitert damit den Umweltverbund im Stadtgebiet. 

Unsere Stadt Bad Oeynhausen hat mit ihrem Image als Gesundheitsstadt die besten Voraussetzungen, um mit Hilfe des Fahrradverleihsystems ein ökologisch nachhaltiges Tourismusangebot an der frischen Luft für Gäste, Pendler und Gelegenheitsnutzer zu entwickeln. 

Darüber hinaus kann das Fahrradverleihsystem den bestehenden Masterplan klimafreundliche Mobilität und den geplanten Radschnellweg ergänzen. Nicht zuletzt würde die Integration des Fahrradverleihsystems in das bestehende ÖPNV-System allen Bürger/-innen und Pendler/-innen zu Gute kommen und die Verkehrsbelastung der Stadt, insbesondere rund um die Kliniken, reduzieren. Die Parkproblematik im Klinikviertel könnte dadurch deutlich entschärft werden. 

Nach Vorstellung des Vierer-Bündnisses soll die Einrichtung und der Betrieb in kommunaler Regie erfolgen, Dritte aus Wirtschaft und Gesundheit können als mögliche Sponsoren oder Partner angesprochen werden. 

Die Verteilung der Stationen zur Ausleihe und Rückgabe sollte mindestens den Bahnhof/die Tourismusinformation, die Kliniken, den Kurparkeingang, die Wohnmobilstandplätze, die Parkhäuser, die Rathäuser und die Innenstadt abdecken und kann bei erfolgreicher Etablierung erweitert werden. 

Die Ausleihe der Räder selbst soll niederschwellig und nutzerfreundlich erfolgen. 

 

News der Bundes-SPD

Olaf Scholz will als Kanzler den Anstieg der Mieten energisch bremsen. In München stellte er das SPD-Programm für bezahlbares Wohnen vor und kündigte eine Bau-Offensive an.

Briefwahlunterlagen bestellt, aber noch nicht abgeschickt? Auf geht’s! Bis Mittwoch, 22. September, sollten die Unterlagen in der Post sein.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

Der Rohbau steht und einen Namen hat die neue NRWSPD-Parteizentrale, die im Düsseldorfer Regierungsviertel entsteht, jetzt auch: Johannes-Rau-Haus. In dieser Woche wurde Richtfest gefeiert. Mit einer Gesamtfläche von 4.780 m², die sich über fünf Stockwerke und einem Staffelstockwerk erstrecken, wird das neue Gebäude in der Düsseldorfer Innenstadt eine stolze Größe haben. Bauherr ist die Grundstücksverwaltung

Eines verbindet die knapp 18 Millionen Menschen in NRW: Sie alle wohnen in Kreisen, Städten und Gemeinden - unseren Kommunen. Vier Wochen vor der Bundestagswahl haben wir mit der Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen und Frank Meyer, Oberbürgermeister aus Krefeld, gesprochen. Wir wollten wissen, worauf es ihrer Perspektive bei den Wahlen ankommt. "Wir regieren NRW so,

Weitere Meldungen

SocialMedia

Termine

Alle Termine öffnen.

26.09.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bundestagswahl 2021

Alle Termine

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Jetzt eintreten!

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf & Berlin