OV Wulferdingsen/Bergkirchen

Wollen Sie sich einbringen?

Wir, der SPD-Ortsverein am Wiehengebirge. Besonders für die Wulferdingsener und Bergkirchener Belange machen wir uns stark!

Möchten auch Sie sozialdemokratische Politik in Bergkirchen und Wulferdingsen persönlich mitgestalten? Schweigen Sie nicht! Mischen Sie sich doch mit uns gemeinsam ein ...!

Sprechen Sie uns an. Gerne nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

Die Geschichte des Ortsvereins am Wiehengebirge

  • Gegründet Januar 1946
  • Gründer Hermann Meyer wurde 1986 zum Ehrenvorsitzenden ernannt
Die Vorsitzenden von 1972 bis heute:
  • 1972 Günter Harbsmeier
  • 1974 Friedhelm Eikmeier
  • 1975 Bernhard Widera
  • 1977 Heinz Ruschmeier
  • 1985 Dieter Schling
  • 1996 Horst Künker
  • 2000 Gerhard Beckmann
  • 2006 Andreas Below
  • 1996 wurde in einer größeren Veranstaltung das
  • 50-jährige Bestehen des Ortsvereins gefeiert !
  • 2006 feierten wir 60 Jahre Ortsverein!
 

SocialMedia

Termine

Alle Termine öffnen.

22.10.2020, 19:30 Uhr OV-Versammlung der SPD Werste

02.11.2020, 19:00 Uhr OV-Treffen SPD Rehme/Babbenhausen-Oberbecksen

19.11.2020, 19:30 Uhr OV-Versammlung der SPD Werste

26.11.2020, 19:30 Uhr OV-Treffen der SPD Eidinghausen-Dehme

Alle Termine

Jetzt eintreten!

News der Bundes-SPD

Bis spät in die Nacht haben Bund und Länder am Mittwoch über die Corona-Maßnahmen in Deutschland verhandelt. Die Diskussion soll teilweise heftig gewesen sein, es ging unter anderem um das Beherbergungsverbot, Sperrfristen für Lokale, private Feiern und Maskenpflicht.

Die SPD macht Druck für den massiven Ausbau der Erneuerbaren Energien. Die Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans und der Umweltexperte der SPD-Bundestagsfraktion Matthias Miersch schlagen dafür einen Zukunftspakt zwischen Bund, Ländern und Kommunen vor. Es gehe darum, "den Klima-Infarkt aufzuhalten". Das Ziel: mehr Lebensqualität und eine zukunftsfähige Wirtschaft.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

02.10.2020 11:42
30 Jahre deutsche Einheit.
Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden wurde. Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD: "Seit 30 Jahren sind Ost- und Westdeutschland wieder vereint. Der 3. Oktober ist ein Tag der großen Freude. Unvergessen wie einzigartig bleibt die friedliche

Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD, und Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, erklären zum Tod von Wolfgang Clement: "Nach schwerer Krankheit ist Wolfgang Clement im Alter von 80 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie trauert um den ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsminister. Wolfgang Clement war ein einflussreicher und zugleich streitbarer Sozialdemokrat. Als NRW-Ministerpräsident und Nachfolger von Johannes Rau leitete

Weitere Meldungen

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf & Berlin

  

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Unterzeichnen!