Herzlich Willkommen!

Ich begrüße Sie herzlich auf der Webseite des SPD-Stadtverbandes Bad Oeynhausen.

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem Stadtverband, aus der Fraktion, aus den neun Ortsvereinen, von den Jusos und ihren Abgeordneten im Land und Bund.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, dann schicken Sie uns doch einfach eine Mail oder rufen uns an! Und wenn Sie sich bei der SPD einbringen wollen, klicken Sie einfach hier.

Ihr

Ralf Jaworek
Vorsitzender des SPD-SV Bad Oeynhausen

 

28.04.2017 in Stadtverband

Christian Dahm ist vor Ort

 

Am morgigen Samstag sind die SPD Bad Oeynhausen und der heimische SPD-Landtagskandidat Christian Dahm in der Innenstadt von Bad Oeynhausen unterwegs. 

Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

28.04.2017 in Ortsverein

SPD-Ortsverein Eidinghausen-Dehme besucht Landtag

 
Erster von Rechts, Ortsvereinsvorsitzender Christian Heinen, Dritte von Rechts, MdL Angela Lück und erste von links MdL

Sozialdemokraten treffen Landtagsabgeordnete Inge Howe und Angela Lück

Am 05.04.2017 startete der Bus um 7.00 Uhr ab Eidinghausen für 45 Genossinnen und Genossen sowie zahlreiche Bürger aus Eidinghausen und Bad Oeynhausen Richtung Düsseldorf. Ziel der Exkursion war der Düsseldorfer Landtag.

Auf der gemeinsamen Fahrt im Reisebus wurden die Teilnehmer zunächst durch ein Frühstück gestärkt. Nach der Ankunft in Düsseldorf hatten die Teilnehmer aus Bad Oeynhausen Zeit unsere Landeshauptstadt durch eine Stadtführung genauer kennenzulernen. Anschließend wurde die Gruppe in den Landtag NRW eingelassen. Der Besucherdienst bietet dort ein umfassendes Programm, wo die Besuchergruppen Informationen über den Landtag und seine Abgeordneten bekommen.

Mit dem erlangten Wissen nahm die Gruppe dann für eine Stunde auf der Besuchertribüne im Plenarsaal Platz und verfolgte dort die Plenardebatte. Tagesordnungspunkte waren das Kinderbildungsgesetz (KiBiz) und der Schlussbericht des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses über die Silvesternacht 2015 in Köln. Zur Freude der Teilnehmer waren auch einige politische Schwergewichte im Plenum auszumachen. Neben der Familienministerin Christina Kampmann aus Bielefeld und dem Innenminister Ralf Jäger war auch die Ministerpräsidentin Hannelore Kraft im Plenum anwesend.

 

27.04.2017 in Veranstaltungen

Martin Schulz kommt!

 

Martin Schulz kommt zum Talk auf den Marktplatz Herford
Termin: Freitag, 5. Mai 2017, 11.15 - 12.45 Uhr

Ort: Alter Markt, Fußgängerzone, 32052 Herford 
Start des Vorprogramms ab 10.45 Uhr

Wir freuen uns sehr: Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt zu uns zum "Markplatz-Talk" nach Herford. Dazu laden wir herzlich ein!

Martin Schulz hat dem SPD-Regionalvorsitzenden Stefan Schwartze angeboten, in OWL im NRW-Landtagswahlkampf kräftig mit anzupacken. Er möchte unsere Landtagsabgeordneten und -kandidaten aktiv unterstützen.

Nur 9 Tage vor der Landtagswahl in NRW werden Martin Schulz und Stefan Schwartze deutlich machen: Eine SPD-geführte Landesregierung und ein starkes OWL sind wichtig - für Nordrhein-Westfalen, für Deutschland und für Europa.

Und: Ein gutes Wahlergebnis am 14. Mai ist auch ein kräftiger Anschub für die Bundestagswahl im September!

Wir sind bereit, unsere Demokratie zu verteidigen und für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft zu kämpfen: Es ist Zeit für Martin Schulz und die SPD.

Anmeldungen unter Telefon 05221-99 11 30 (SPD Bürgerbüro Herford) oder Mail kv.herford(at)spd.de.

 

 

25.04.2017 in Stadtentwicklung

Angela Lück & Christian Dahm zur Mindener Straße

 

Die NW hat die Landtagskandidaten zur Mindener Straße befragt


"Der Rat der Stadt hat sinnvolle Pläne zum Umbau der Mindener Straße zu einer attraktiven innerstädtischen Haupterschließungsstraße beschlossen. Im Mittelpunkt stehen dabei der weitgehende Ausschluss vom Durchgangsverkehr sowie die Anbindung der angrenzenden Grundstücke zur weiteren Entwicklung und Ansiedlung von Unternehmen und Dienstleistungen. 

Maßnahmen und deren Umsetzung sollten zwischen Stadt und Land abgestimmt werden. Nur so können erfolgreich Förderprogramme eingeworben werden.

Es geht darum, zusätzliche Fördermittel von Bund und Land zu erhalten. Die bisherigen Planungen kosten etwa 10 Millionen Euro, die für Bad Oeynhausen allein nicht zu bewältigen sind. Das letzte Gespräch hat im Verkehrsministerium vor wenigen Wochen stattgefunden. Jetzt gilt es, daran anzuknüpfen und Fördermöglichkeiten zu prüfen."

 

24.04.2017 in Veranstaltungen

Podiumsdiskussion

 

 

19.04.2017 in Stadtentwicklung

Städtebauförderung auf Rekordniveau - auch der Kreis Herford und Bad Oeynhausen profitieren mit insgesamt rd. 5 Mio.

 

Zur Veröffentlichung des Städtebauförderprogramms 2017 durch das nordrhein-westfälische Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr erklären die Landtagsabgeordneten Angela Lück und Christian Dahm (SPD):

„Das aktuelle Städtebauförderprogramm des Landes erreicht mit 430 Millionen Euro ein absolutes Rekordniveau. Auch der Kreis Herford und Bad Oeynhausen profitieren mit rund 5,0 Mio. Euro ganz massiv. Mit dieser Hilfe wird es möglich, diverse stadtentwicklungspolitische Maßnahmen anzugehen. Das wird ein riesiger Gewinn für die Kommunen. Der geringe Eigenanteil unserer Städte und Gemeinden ermöglicht auch den Kommunen, die dringend notwendige Stadtentwicklungsprojekte vorzunehmen, die ansonsten aufgrund der angespannten finanziellen Situation diese sonst nicht umsetzen könnten.

Grundlage für diese effektiven Hilfen ist die gute Zusammenarbeit von Landesbauminister Michael Groschek (SPD) mit Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD). Sie stehen für die praxisgerechte Ausrichtung der Förderprogramme. Bund und Land halten Wort, wenn es um eine verlässliche Unterstützung der Städte und Gemeinden bei der nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung geht – und das auf sehr hohem Niveau.“

 

13.04.2017 in Landespolitik von Inge Howe

Die Chefin der Teutonenriege sagt Adieu

 

Nach 17 Jahren verlässt Inge Howe dern nordrhein-westfälischen Landtag. Am Rande der letzten Plenarsitzung hat die NW mit Inge Howe gesprochen.

Bericht der NW vom 13.04.2017

 

NRW-Wahl 2017

SocialMedia

    

SPD@Twitter

#LTW17 - Unser NRW-Plan

Hannelore Kraft

Für Sie nach Düsseldorf

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Für Sie in Düsseldorf & Berlin

Ihr Kandidat für die Bundestagswahl: Stefan Schwartze

Jusos & SPD im Mühlenkreis



News der NRWSPD

Zum aktuellen Hin und Her von Armin Laschet bei der Forderung nach mehr Polizeistellen erklärt André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD: "Obwohl Armin Laschet die innere Sicherheit als sein wichtigstes Wahlkampfthema anführt, hat er die Verantwortung für diesen Bereich outgesourct. Das ist bezeichnend. Laschet fehlt ganz offensichtlich auch in diesem Themenbereich die Kompetenz. Das belegen seine

Der Beitrag Laschet und die Polizeistellen - Neues vom Wackler erschien zuerst auf NRWSPD.

Zum aktuellen Hin und Her von Armin Laschet bei der Forderung nach neuen Ministerien erklärt André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD:

Der Beitrag André Stinka: Mal will Laschet ein neues Ministerium, mal nicht erschien zuerst auf NRWSPD.

Zum aktuellen Hin und Her von Armin Laschet bei der Kita-Beitragsfreiheit erklärt André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD:

Der Beitrag André Stinka: Laschet wackelt weiter - dieses Mal bei den Kitas erschien zuerst auf NRWSPD.

Hannelore Kraft im Radio-Interview mit Radio NRW

Der Beitrag "Die Zukunft liegt nicht mehr in unseren Bodenschätzen, sondern in den Köpfen unserer Kinder" erschien zuerst auf NRWSPD.

News der Bundes-SPD

Mehr Gerechtigkeit für Leiharbeiter. Mehr betriebliche Mitbestimmung und Schutz für ArbeitnehmerInnen. Albert Ngwa ist Betriebsrat. Er sagt: "Martin Schulz verspricht keine Dinge, von denen er keine Ahnung hat. Er hat vieles selber miterlebt." Wir haben Albert gefragt, warum er unsere Aktion #GemeinsamGerecht unterstützt.

Sabine Wells ist Erzieherin. Sie macht ihren Job gern. Aber sie sagt auch: "Ich finde, dass Erzieherinnen besser bezahlt werden sollten. Das ist eine Arbeit mit sehr viel Verantwortung. Und wenig Anerkennung." Wir haben Sabine gefragt, warum sie unsere Aktion #GemeinsamGerecht unterstützt.

19.04.2017 11:25
#GemeinsamGerecht.
Sei Teil unserer digitalen Menschenkette für Gerechtigkeit und gute Arbeit. Zum 1. Mai werden wir auf SPD.DE eine virtuelle Menschenkette mit euren Bildern posten und ein gemeinsames Zeichen für gute Arbeit setzen.

31.03.2017 14:03
Jetzt spenden!.
Durch die extreme Dürre und anhaltende Gewalt in Afrika sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht, darunter zahllose Kinder. Deutsche Hilfsorganisationen sind vor Ort, um den Notleidenden zu helfen. Hilf mit eine Hungersnot zu verhindern. Hilf Leben zu retten - jetzt mit Deiner Spende!