Politische Vorstellungen

Unser SPD-Ortsverein Werste setzt sich für die Neugestaltung des Dorfplatzes in Werste rund um den Harren-Hof als Fördermaßnahmen für das Dorferneuerungsprogramm des Landes NRW für das Jahr 2020 ein. Dies haben wir im Sommer 2019 im Rahmen eines Schnatgangs nochmal deutlich gemacht.

Mittlerweile haben Fachausschuss und Rat hierzu grünes Licht gegeben. Die benötigten Haushaltsmittel für erste Vorabplanungen im Jahr 2020 werden von Bürgermeister Achim Wilmsmeier zur Verfügung gestellt. Im Rahmen der Planung werden interessierte Bürger, Anwohner, Vereine, anliegende Geschäfte und Nutzer beteiligt. Anlass zur Anmeldung der Maßnahme sind zahlreiche Anregungen und Wünsche interessierter Bürger, Anwohner und Nutzer, die wir gerne aufgegriffen haben.

Denn klar ist: Der Dorfplatz in Werste rund um den Harren-Hof ist in die Jahre gekommen. Alte Waschbetonplatten, unterschiedliche Pflastermaterialien, ein betagtes Beleuchtungskonzept, eine unübersichtliche Grün- und Flächengestaltung sowie ein marodes Buswartehäuschen sorgen für ein unschönes Bild. Ziel ist die Erneuerung und die Attraktivitätssteigerung des Platzes als ortsbildprägender Dorfplatz. Er soll als lebendiger Dorfmittelpunkt und als Ort der Begegnung erhalten und schöner gestaltete werden.

SocialMedia

Termine

Alle Termine öffnen.

02.11.2020, 19:00 Uhr OV-Treffen SPD Rehme/Babbenhausen-Oberbecksen

19.11.2020, 19:30 Uhr OV-Versammlung der SPD Werste

26.11.2020, 19:30 Uhr OV-Treffen der SPD Eidinghausen-Dehme

17.12.2020, 19:30 Uhr OV-Versammlung der SPD Werste

Alle Termine

Jetzt eintreten!

News der Bundes-SPD

20.10.2020 12:21
Jetzt ist Endspurt.
Am 1.Juli hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Die Voraussetzungen durch die Covid-19 Krise könnten schwieriger nicht sein. Sie fällt damit in eine Zeit, in der es mehr denn je darauf ankommt, die Europäische Union durch mutiges politisches Handeln zu stärken und Europas Einheit und Zusammenhalt zu verteidigen.

Bis spät in die Nacht haben Bund und Länder am Mittwoch über die Corona-Maßnahmen in Deutschland verhandelt. Die Diskussion soll teilweise heftig gewesen sein, es ging unter anderem um das Beherbergungsverbot, Sperrfristen für Lokale, private Feiern und Maskenpflicht.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

02.10.2020 11:42
30 Jahre deutsche Einheit.
Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden wurde. Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD: "Seit 30 Jahren sind Ost- und Westdeutschland wieder vereint. Der 3. Oktober ist ein Tag der großen Freude. Unvergessen wie einzigartig bleibt die friedliche

Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD, und Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, erklären zum Tod von Wolfgang Clement: "Nach schwerer Krankheit ist Wolfgang Clement im Alter von 80 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie trauert um den ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsminister. Wolfgang Clement war ein einflussreicher und zugleich streitbarer Sozialdemokrat. Als NRW-Ministerpräsident und Nachfolger von Johannes Rau leitete

Weitere Meldungen

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf & Berlin

  

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Unterzeichnen!