Für Dehme

Volker Mellies

KONTAKT:

Aalstr. 31
32549 Bad Oeynhausen
Telefon: 0 57 31 / 3 00 27 54
Mobil: 01 60 / 90 11 01 72
E-Mail: volker.mellies@mail.de
FB
Instagram

BERUF:

· Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege /
aktuell freigestellter Betriebsrat im Herz- und Diabeteszentrum

HOBBIES:

· Lesen, kochen, reisen, werkeln

VEREINSMITGLIEDSCHAFTEN:

· Gewerkschaft ver.di, Vorsitzender der OWL Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokrat*innen im Gesundheitswesen (ASG-OWL)

MEINE SCHWERPUNKTE SIND:

· Schaffung nachhaltiger gesundheitlich förderlicher Lebensbedingungen (Gesundheit, Verkehr, Umwelt).

FÜR DEHME MÖCHTE ICH KONKRET:

Wir befinden uns in einer spannenden Zeit. Vieles verändert sich gerade, ich möchte diese Veränderungen mitgestalten und besonders meine Erfahrungen im Gesundheitswesen einbringen. Die Menschen sollen so lange als möglich selbständig in ihrer vertrauten Umgebung wohnen können und bei Bedarf Hilfe und Betreuung vor Ort finden. Dazu gehört z.B. der Erhalt des Krankenhauses in Bad Oeynhausen und die Wahrung der Identität der Bad Oeynhausener Ortsteile.

 

News der Bundes-SPD

30.07.2021 11:48
Schwung am Arbeitsmarkt.
Die Kurzarbeit sichert Millionen Jobs. Das belegen aktuell auch außergewöhnlich gute Zahlen vom Arbeitsmarkt.

Als Bundeskanzler will Olaf Scholz endlich die Gleichstellung von Frauen und Männern erreichen.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

Gestern verstarb unser früherer stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister Herbert Schnoor im Alter von 94 Jahren. Thomas Kutschaty, Vorsitzender der NRWSPD, würdigt Schnoors politische Verdienste wie folgt: "Die Nachricht vom Tod Herbert Schnoors macht uns heute sehr traurig. Mit ihm ist ein über alle Parteigrenzen hinweg höchst anerkannter Wegbegleiter von uns gegangen. Herbert Schnoor kannte die

Zu den wiederholten Entgleisungen des FDP-Politikers Gerhard Papke erklärt Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD: "In unserem Land soll jeder Mensch fernab der Herkunft, des Glaubens oder der Sexualität die Chance haben, etwas aus ihrem oder seinem Leben zu machen. In unserem Land darf im Rahmen des Grundgesetzes auch jeder Mensch das sagen, was sie oder

Weitere Meldungen

SocialMedia

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Jetzt eintreten!

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf & Berlin