OV Bad Oeynhausen

Eine lebendige Partei im Kontakt mit dem Bürger

Seit über 100 Jahren (Gründung 1906/1907 die Ortsvereine Babbenhausen und Rehme bestanden bereits) - gibt es in Bad Oeynhausen eine aktive Arbeit unserer Partei. Durch die NS-Diktatur wurde unsere Arbeit 12 Jahre zwangsweise unterbrochen.

Nach 1945 stellten sich sehr schnell Frauen und Männer zur Verfügung, den Wiederaufbau der Parteiorganisation einzuleiten. Diese Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben zugleich einen großen Anteil am Wiederaufbau unserer Stadt, an der Versorgung der Bürger mit Lebensgütern und Wohnraum und an der Eingliederung der Heimatvertriebenen gehabt. Für die heute in Bad Oeynhausen in konstruktiver Opposition stehenden Sozialdemokraten sind die Wiederaufbauleistungen der Genossen und Genossinen der "ersten Stunde" ein stabiles Fundament für die Fortsetzung sozialdemokratischer Politik.

Zu unserem Ortsverein gehören heute etwa 75 SPD-Mitglieder, einem Ortsverein, in dem nicht zuletzt durch junge Mitglieder ein aktives Parteileben stattfindet.

In der bürgernahen Gliederung unserer Partei, dem Ortsverein, haben politisch Engagierte die Möglichkeit, ihre Vorstellungen zu erörtern und zur Geltung zu bringen.

Der Vorstand, die Mitglieder des Ortsvereins sowie unsere Mitglieder in der Ratsfraktion stehen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu Gesprächen zur Verfügung. Ihre Anregungen greifen wir gerne auf, um sie in praktische politische Überlegungen einzubeziehen.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Gespräch.

SocialMedia

Termine

Alle Termine öffnen.

02.11.2020, 19:00 Uhr OV-Treffen SPD Rehme/Babbenhausen-Oberbecksen

19.11.2020, 19:30 Uhr OV-Versammlung der SPD Werste

26.11.2020, 19:30 Uhr OV-Treffen der SPD Eidinghausen-Dehme

17.12.2020, 19:30 Uhr OV-Versammlung der SPD Werste

Alle Termine

Jetzt eintreten!

News der Bundes-SPD

20.10.2020 12:21
Jetzt ist Endspurt.
Am 1.Juli hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Die Voraussetzungen durch die Covid-19 Krise könnten schwieriger nicht sein. Sie fällt damit in eine Zeit, in der es mehr denn je darauf ankommt, die Europäische Union durch mutiges politisches Handeln zu stärken und Europas Einheit und Zusammenhalt zu verteidigen.

Bis spät in die Nacht haben Bund und Länder am Mittwoch über die Corona-Maßnahmen in Deutschland verhandelt. Die Diskussion soll teilweise heftig gewesen sein, es ging unter anderem um das Beherbergungsverbot, Sperrfristen für Lokale, private Feiern und Maskenpflicht.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

02.10.2020 11:42
30 Jahre deutsche Einheit.
Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden wurde. Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD: "Seit 30 Jahren sind Ost- und Westdeutschland wieder vereint. Der 3. Oktober ist ein Tag der großen Freude. Unvergessen wie einzigartig bleibt die friedliche

Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD, und Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, erklären zum Tod von Wolfgang Clement: "Nach schwerer Krankheit ist Wolfgang Clement im Alter von 80 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie trauert um den ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsminister. Wolfgang Clement war ein einflussreicher und zugleich streitbarer Sozialdemokrat. Als NRW-Ministerpräsident und Nachfolger von Johannes Rau leitete

Weitere Meldungen

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf & Berlin

  

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Unterzeichnen!