OV Bad Oeynhausen

Eine lebendige Partei im Kontakt mit dem Bürger

Seit über 100 Jahren (Gründung 1906/1907 die Ortsvereine Babbenhausen und Rehme bestanden bereits) - gibt es in Bad Oeynhausen eine aktive Arbeit unserer Partei. Durch die NS-Diktatur wurde unsere Arbeit 12 Jahre zwangsweise unterbrochen.

Nach 1945 stellten sich sehr schnell Frauen und Männer zur Verfügung, den Wiederaufbau der Parteiorganisation einzuleiten. Diese Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben zugleich einen großen Anteil am Wiederaufbau unserer Stadt, an der Versorgung der Bürger mit Lebensgütern und Wohnraum und an der Eingliederung der Heimatvertriebenen gehabt. Für die heute in Bad Oeynhausen in konstruktiver Opposition stehenden Sozialdemokraten sind die Wiederaufbauleistungen der Genossen und Genossinen der "ersten Stunde" ein stabiles Fundament für die Fortsetzung sozialdemokratischer Politik.

Zu unserem Ortsverein gehören heute etwa 75 SPD-Mitglieder, einem Ortsverein, in dem nicht zuletzt durch junge Mitglieder ein aktives Parteileben stattfindet.

In der bürgernahen Gliederung unserer Partei, dem Ortsverein, haben politisch Engagierte die Möglichkeit, ihre Vorstellungen zu erörtern und zur Geltung zu bringen.

Der Vorstand, die Mitglieder des Ortsvereins sowie unsere Mitglieder in der Ratsfraktion stehen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern zu Gesprächen zur Verfügung. Ihre Anregungen greifen wir gerne auf, um sie in praktische politische Überlegungen einzubeziehen.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames Gespräch.

News der Bundes-SPD

30.07.2021 11:48
Schwung am Arbeitsmarkt.
Die Kurzarbeit sichert Millionen Jobs. Das belegen aktuell auch außergewöhnlich gute Zahlen vom Arbeitsmarkt.

Als Bundeskanzler will Olaf Scholz endlich die Gleichstellung von Frauen und Männern erreichen.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

Gestern verstarb unser früherer stellvertretender Ministerpräsident und Innenminister Herbert Schnoor im Alter von 94 Jahren. Thomas Kutschaty, Vorsitzender der NRWSPD, würdigt Schnoors politische Verdienste wie folgt: "Die Nachricht vom Tod Herbert Schnoors macht uns heute sehr traurig. Mit ihm ist ein über alle Parteigrenzen hinweg höchst anerkannter Wegbegleiter von uns gegangen. Herbert Schnoor kannte die

Zu den wiederholten Entgleisungen des FDP-Politikers Gerhard Papke erklärt Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD: "In unserem Land soll jeder Mensch fernab der Herkunft, des Glaubens oder der Sexualität die Chance haben, etwas aus ihrem oder seinem Leben zu machen. In unserem Land darf im Rahmen des Grundgesetzes auch jeder Mensch das sagen, was sie oder

Weitere Meldungen

SocialMedia

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Jetzt eintreten!

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf & Berlin