SPD Bad Oeynhausen

Gemeinsam für Bad Oeynhausen

Wulferdingsener sagen Rasern den Kampf an

Veröffentlicht am 30.06.2011 in Ortsverein

Anlieger und SPD-Ortsverein fordern Mittelinseln für Siedinghausener und Bergkirchener Straße

Bad Oeynhausen. Friedhelm Eikmeier weiß schon ganz genau, was er mit einem Lottogewinn machen würde: „Ich lasse eine Mittelinsel auf die Siedinghausener Straße bauen.“ Weil der Wulferdingsener alltäglich erlebt, wie viele Fahrzeuge durch den Ortsteil rasen.

„Wenn man hier mit 50 fährt, zeigen einem andere nen Vogel“, ergänzt Wilfried Hamel. Auch er wohnt in Wulferdingsen, und auch er fürchtet um die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern. „Hier muss was getan werden, bevor ein schwerer Unfall passiert“, ist er sich mit Eikmeier und weiteren Anliegern einig. In Andreas Below, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Wulferdingsen, haben sie einen Fürsprecher gefunden, der ihr Anliegen über seine Parteifreundin, die heimische Landtagsabgeordnete Inge Howe, bis ins Düsseldorfer Verkehrsministerium gebracht hat.

Leider bislang ohne Erfolg: „Die Kreuzung Siedinghausener Straße/ Glockenbrink ist kein Unfallschwerpunkt“, fasst Below die Stellungnahme des Ministeriums zusammen. „Weil sich die Beteiligten bei den meisten Unfällen mit Blechschäden einigen und gar nicht die Polizei rufen“, vermutet Eikmeier.

Nichtsdestotrotz wollen sich die Wulferdingsener mit dem Bescheid nicht zufriedengeben. Sie wollen Inge Howe noch einmal anschreiben und ihr einen konstruktiven Verbesserungsvorschlag unterbreiten. Mit einer versetzten Mittelinsel an der letzten Kurve vor der Kreuzung sollen Autofahrer zum langsamen Fahren gezwungen werden. Eikmeier: „Auf einer Landstraße in Hille funktioniert das auch.“ Und außerdem sei eine Mittelinsel viel preiswerter als eine Ampel oder eine Querungshilfe im Kreuzungsbereich. Below: „Wir schätzen die Kosten auf rund 50.000 Euro.“

Wobei er den Betrag am liebsten gleich verdoppeln möchte – schließlich sehen er und die Anlieger rund 200 Meter weiter einen zweiten Gefahrenpunkt. „An der Kreuzung Bergkirchener Straße wird auch gerast“, sagen die Anlieger. Immerhin haben sie insoweit Unterstützung vom Ministerium erhalten. „Hier wurde ein Unfallschwerpunkt anerkannt.“

Eine Feststellung, die allerdings noch zu keinen praktischen Konsequenzen geführt hat. „Es fehlt eben das Geld“, erkennen die Anlieger einen Grund. Der sie aber nicht entmutigen wird. Weil es mit Eikmeiers Lottogewinn ja noch dauern kann, wollen sie noch einmal schreiben. Nicht nur an Inge Howe. Below: „Unser Ortsverein will auch die Fraktion im Stadtrat einschalten.“

© 2011 Neue Westfälische
11 - Bad Oeynhausen, Dienstag 28. Juni 2011

 

Gesundheit

Stadtentwicklung

Familie

News der Bundes-SPD

Sachliche Information statt Lügen, Hass und Hetze: Demokratische Parteien von der SPD über die Union bis zur Linken haben sich einen gemeinsamen Verhaltenskodex für fairen Wahlkampf auferlegt - und schließen eine Kooperation mit der rechtsextremen AfD aus.

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

NRWSPD
Das Ergebnis der Europawahl ist eine schwere Niederlage für die SPD. Mit Jens Geier, Birgit Sippel und Dr. Tobias Cremer sind künftig dennoch drei Abgeordnete der NRWSPD im Europäischen Parlament

Zum Ausgang der Europawahlen erklären die Vorsitzenden der NRWSPD: Sarah Philipp, Vorsitzende der NRWSPD: »Deutschland und NRW haben gewählt. Das Ergebnis ist eine klare Niederlage für die SPD, an der

Weitere Meldungen

Termine

Alle Termine öffnen.

20.06.2024, 19:30 Uhr OV-Treff Werste mit Grillen

04.07.2024, 18:30 Uhr Treff des SPD OV Am Wiehen

12.07.2024, 15:00 Uhr - 14.07.2024, 14:00 Uhr Verbandswochenende 2024: „Jusos vs. Wild“
Nach einem Jahr Pause ist es wieder soweit! Verbandswochenende der Jusos Minden-Lübbecke. Das letzte M …

21.08.2024, 19:00 Uhr MV der SPD Rehme/Babbenhausen-Oberbecksen

19.09.2024, 19:30 Uhr OV-Treff Werste

25.09.2024, 19:00 Uhr MV der SPD Rehme/Babbenhausen-Oberbecksen mit Ehrungen

26.09.2024, 18:30 Uhr Treff des SPD OV Am Wiehen

10.10.2024, 19:30 Uhr OV-Treff Werste

06.11.2024, 19:00 Uhr MV der SPD Rehme/Babbenhausen-Oberbecksen

13.11.2024, 18:30 Uhr Treff des SPD OV Am Wiehen

21.11.2024, 19:30 Uhr OV-Treff Werste

Alle Termine

SocialMedia - Newsroom

  • Datenschutz

    Auf unserer Webseite werden Inhalte von unseren SocialMedia-Kanälen angezeigt (Social Feed). Dafür nutzen wir das Plugin „Curator“ von Curator.io (Datenschutzerklärung des Plugins). Für diesen Dienst werden Daten aus verschiedenen SocialMedia-Plattformen ausgelesen und auf der Webseite anzeigt und verlinkt.

  • Neues aus SocialMedia

Rotes Bad Oeynhausen - Unser Blog

Rotes Bad Oeynhausen
Wir brauchen dringend mehr und vor allem bezahlbare Wohnungen. In der Albert-Rusch-Siedlung sind - so wie nahezu überall in Bad Oeynhausen - zeitgemäße bezahlbare Wohnungen Mangelware. Wir wollen das ändern! In der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung am 11.04.2024 hat … Weiter

Quelle

"Die Gewalt gegen Menschen verschiedener Parteien im Wahlkampf hat zugenommen. Dass am Freitag der SPD-Europaabgeordnete Matthias Ecke in Dresden beim Plakatieren angegriffen und schwer verletzt wurde, ist der traurige Höhepunkt dieser Entwicklung. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung und eine … Weiter

Quelle

17.04.2024 21:35
Schülerverkehr verbessern!.
Immer wieder kommt es zu Verspätungen. Es werden zu kleine Busse eingesetzt, sodass nicht alle Schülerinnen und Schüler mitfahren können. Die Zeit zwischen Schulschluss und Abfahrt des Busses ist unrealistisch kurz. Der Schulausschuss hat sich in der Sitzung am 06.03.2024 … Weiter

Quelle

Bereits in der Grundschule wird entschieden, wie der Bildungsweg vieler Kinder aussehen wird. Dass dabei das Geld der Eltern eine Rolle spielt, ist offensichtlich. Schulsozialarbeit wird deshalb immer wichtiger. Denn die Schulsozialarbeit hat mehr Möglichkeiten, auf eben solche Probleme einzugehen, … Weiter

Quelle

10.04.2024 22:43
Stadtradeln 2024.
Auch im Jahr 2024 nimmt Bad Oeynhausen wieder am Wettbewerb "STADTRADELN” teil. Stadtradeln ist ein Wettbewerb bei dem 21 Tage lang so viele Strecken und Kilometer wie möglich klimafreundlich mit dem Rad absolviert werden. Jede*r der/die in Bad Oeynhausen wohnt, … Weiter

Quelle


Weitere Blogartikel

Mitglied werden!

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Ihr Abgeordneter in Berlin

  

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf

Cloud

Die SPD in den Netzwerken

Zu den Profilen und Seiten: