Bankräuber in Bad Oeynhausen?

Veröffentlicht am 03.08.2021 in Ortsverein

Grafiken: pixabay.com

Das ist doch mal schnell. Da gibt es Beschwerden wegen Lärm durch “Trinkgelage“ auf dem Augusta Platz, ein Ortstermin mit der CDU mit anschließender Anweisung von Bürgermeister Bökenkröger: Bänke weg - Problem gelöst!

Tolle Wurst! 

Und jetzt? War da nicht mal was?

Richtig - „Konzept Spielräume Innenstadt“!  Ein Gutachten aus dem Jahr 2017, gefördert durch öffentliche Mittel. Um die Maßnahmenempfehlung des Gutachtens scheint sich nicht mal der Vorsitzende des zuständigen Ausschusses für Stadtentwicklung, Kurt Nagel, zu scheren. 

Zu lesen ist dort unter Punkt 6.1.2.3.: "…Ziel soll es sein, den Platz für junge Menschen oder Familien attraktiv zu gestalten" (...) und weiter(…) Zur Kindgerechten Gestaltung sollte ein Kinder- und Jugendbeteiligungsverfahren durchgeführt werden. 

War gut gedacht, mehr auch nicht.  

Offenbar gilt jetzt: Sollen sich doch die Familien selbst die Stühle mitbringen… 

Aber so ist das - wie ein Déjà-vus. 

Nicht nur über das Medizinkonzept / Krankenhaus Bad Oeynhausen wird man über die Presse informiert, jetzt auch über die Reduzierung von Sitzgelegenheiten im öffentlichen Raum!

Da kann man nur hoffen, dass es keine weiteren Beschwerden gibt, denn am Schweinebrunnen ist es auch manchmal lauter……

Deshalb lieber Stadt ohne Stufen als eine Stadt ohne Bänke!

Für den SPD OV Bad Oeynhausen-Lohe

 

News der Bundes-SPD

Olaf Scholz will als Kanzler den Anstieg der Mieten energisch bremsen. In München stellte er das SPD-Programm für bezahlbares Wohnen vor und kündigte eine Bau-Offensive an.

Briefwahlunterlagen bestellt, aber noch nicht abgeschickt? Auf geht’s! Bis Mittwoch, 22. September, sollten die Unterlagen in der Post sein.

Weitere Meldungen

News der NRWSPD

Der Rohbau steht und einen Namen hat die neue NRWSPD-Parteizentrale, die im Düsseldorfer Regierungsviertel entsteht, jetzt auch: Johannes-Rau-Haus. In dieser Woche wurde Richtfest gefeiert. Mit einer Gesamtfläche von 4.780 m², die sich über fünf Stockwerke und einem Staffelstockwerk erstrecken, wird das neue Gebäude in der Düsseldorfer Innenstadt eine stolze Größe haben. Bauherr ist die Grundstücksverwaltung

Eines verbindet die knapp 18 Millionen Menschen in NRW: Sie alle wohnen in Kreisen, Städten und Gemeinden - unseren Kommunen. Vier Wochen vor der Bundestagswahl haben wir mit der Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen und Frank Meyer, Oberbürgermeister aus Krefeld, gesprochen. Wir wollten wissen, worauf es ihrer Perspektive bei den Wahlen ankommt. "Wir regieren NRW so,

Weitere Meldungen

SocialMedia

Termine

Alle Termine öffnen.

26.09.2021, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr Bundestagswahl 2021

Alle Termine

Kreis-SPD & Jusos

AfA & AG60plus

Jetzt eintreten!

Ihre Abgeordneten in Düsseldorf & Berlin